Foto: Karl Solano / Pexels.com


Yogamatten werden von Anfängern oft als zu klein empfunden, aber was ist die passende Größe einer Yogamatte. Mehr dazu hier im Artikel.


Yogamatten gibt es in vielen verschiedenen Maßen. Das Standardmaß liegt meist bei 1,83 m x 0,61 m, was für die meisten Leute optimal ist. Beim Yoga ist es völlig normal, dass nicht immer alle Körperteile auf der Matte liegen, sondern auch mal auf den Boden wandern. Grade Anfänger versuchen verbissen stets auf der Matte zu bleiben, was aber je nach Übung nicht immer möglich ist. Wenn es danach geht, dass alle Körperteile bei jeder möglichen Übung auf der Matte bleiben, bräuchte man eine etwa 2,00 m x 1,40 m große Matte. Dann wäre es so ziemlich unmöglich, den Boden zu berühren. Eine Matte mit solchen Massen wäre allerdings etwas übertrieben, zumal dann auch nur noch 5 Leute in deinem Yogakurs mitmachen könnten und der Raum dann wahrscheinlich voll wäre. Ganz zu schweigen vom Transport der Matte.

Die Breite:

Die meisten Yogamatten haben eine Standardbreite von 61 cm, was für die meisten Menschen, egal ob groß oder klein, ausreichend ist. Schmalere Matten gibt es kaum. Jedoch gibt es breitere Matten um die 90 cm. Diese sind dann meist auch länger (etwa 200 cm). Eine Yogamatte, welche breiter als 61 cm ist, solltest du dir dann zulegen, wenn du das Gefühl hast, deutlich eingeschränkt in deinen Bewegungen zu sein. In dem Fall bietet dir solch eine Übergrößenmatte natürlich auch mehr Komfort. Nachteil ist, dass eine breitere Matte meist auch schwerer und unhandlicher ist.

Die Länge:

Die meisten Yogamatten haben eine Länge von etwa 183 cm, was für durchschnittlich große Menschen in der Regel ausreichend ist. Ab einer Körpergröße von 1,85 m sollte man jedoch eher zu Modellen ab 190 cm greifen. Das Gesicht und die Füße sollten im Liegen auf der Yogamatte bleiben (wenn die Füße hier ein wenig über die Matte schauen, ist das nicht weiter schlimm). Bei einer Körpergröße ab 2,00 m sollte auch mindestens eine 195 cm lange Yogamatte her. In dieser Größenordnung hast du noch recht viel Auswahl an Materialien etc. Es gibt auch sehr lange Yogamatten mit Längen von 215 cm, jedoch sind das meist Sondermodelle, die meist entsprechend hochwertig und teurer sind.

Lese-Tipps:

Auch interessant